Missionarisch Volkskirche sein in ökumenischer Perspektive

Die Stimmung hat sich geändert.Lange genug, so die allgemeine Wahrnehmung, haben wir uns mit uns selbst beschäftigt. Jetzt ist Kirche ist wieder im Aufbruch.

Darum geht es bei diesem Impulsvortrag: Den aktuellen „missionarischen“ Aufbruch unserer Kirche theologisch einzuordnen und verstehen helfen. Und eben aus GMÖ-Perspektive Anregungen geben, diesen Aufbruch in den Gemeinden mit zu gestalten. An ein paar ausgewählten Beispielen.

Ein Angebot nicht zuletzt für Presbyterien.

 

Zur Region Köln Bonn gehören die Stadt Köln ebenso, wie das Oberbergische, der Bonner Raum und das Vorgebirge. Gut ökumenisch vereint ihre Unterschiedlichkeit die Kirchenkreise unserer Region. Mission aus Freude am Evangelium, Frieden, Entwicklungszusammenarbeit und die Pflege unserer Partnerschaften sind Schwerpunkte der Arbeit in den Kirchenkreisen. Im Miteinander der Region profitieren wir von den Interessen und Erfahrungen der anderen. Mehr über den GMÖ vor Ort.