Wazee – Altern in Afrika und Deutschland

Altern in Afrika

Ein Angebot für Gruppen älterer Menschen, sowie für Gruppen, die mit und für ältere Menschen arbeiten (z.B. Besuchsdienste …)

Foto: Charlotte Weber

Wazee werden in Tansania die älteren Menschen genannt. Wazee ist ein Ehrentitel, denn sie gelten wegen ihrer Lebenserfahrung, ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten als Stützen der Gesellschaft. Ihnen wird in der Familie Hochachtung entegen gebracht, und bis zu ihrem Lebensende sind sie geschätzt und geehrt. Doch die Situation ändert sich. Immer weniger alte Menschen in Tansania leben in Großfamilien, in der sie bis zum Lebensende einen Platz haben. Sie werden auch immer weniger nach ihren Erfahrungen gefragt. So stehen die Wazee vor der gleichen Herausforderung wie ältere Menschen hier in Deutschland.
Ein Blick über den Tellerrand hilft uns, nochmal anders die eigene Situation zu betrachten. Hier wie dort stehen ältere Menschen vor den Herausforderungen des Alterns. Und es gilt zu entdecken, welche Potentiale und Chancen im Alter fruchtbar gemacht werden können.