Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Evangelischer Raiffeisenkongress in Bonn: Teilhabe und Teilnahme. Zukunftspotenziale der Genossenschaftsidee

18. Juni 2018 / 10:00 - 19. Juni 2018 / 14:00

Thema am 18. Juni
Von der Armutsbekämpfung bis zur Versöhnung – Genossenschaftswesen in Afrika
Projektberichte und Erfahrungsaustausch
Pfarrer Dr. Pascal Bataringaya, Presbyterian Church of Ruanda
Pfarrer Dr. John Wesley Kabango, Vereinigte Evangelische Mission
Moderation: Anja Vollendorf und Jörgen Klußmann

Die Zahl der Genossenschaftsmitglieder steigt. Weltweit sind es inzwischen über 800 Millionen in über 100 Ländern, die mehr als 100 Millionen Arbeitsplätze geschaffen haben. In Kenia ist jeder 5. Mitglied einer Genossenschaft (5,9 Millionen Menschen). Die Lebensgrundlage von 20 Millionen Kenianern hängt direkt oder indirekt von Genossenschaften ab. Doch Genossenschaften übernehmen zuweilen auch ganz andere Aufgaben: Nach dem Bürgerkrieg in Ruanda, der in einen Völkermord (6. April 1994 bis Mitte Juli 1994) gipfelte, haben sich auch Genossenschaften der protestantischen Kirchen in Ruanda an der Aufarbeitung und dem Versöhnungsprozess beteiligt.

Geldtransfair – Eine genossenschaftliche Idee für Heimatüberweisungen von Migrantinnen und Migranten
Vortrag mit Diskussion
Dr. Pedro Morazán, Südwind e.V., Bonn
Moderation: Anja Vollendorf
Deutschland ist das fünftgrößte Senderland von Heimatüberweisungen von MigrantInnen weltweit: Mehr als 23 Mrd. US$ wurden 2014 offiziell transferiert. Ein Weiterwachsen von 4 % ist vorausgesagt. Das Südwind-Institut Siegburg hat Projektideen für Empfängerländer entwickelt, wonach Geldtransfers von Migranten an ihre Familien dazu dienen können, dass Spar- und Kreditgenossenschaften bedarfsgerechte Finanzierungsprodukten für Migranten und ihre Familien entwickeln.

Thema am 19.Juni
Das Mikrokreditwesen auf dem Weg zu neuen Partnerschaften
Beispiele aus Asien
Helmut Pojunke, Geschäftsführer des westdeutschen Förderkreises OikoCredit, BonnModeration: Jörgen Klußmann
Wesentlicher Bestandteil der Genossenschafts¬arbeit ist traditionell der Bereich der Mikrokre¬dite. Mehr und mehr haben sich daraus ganz neue Aufgaben der Genossenschaftsarbeit entwickelt. In den letzten Jahren geht es verstärkt um die Frage, wie Unternehmen gegründet oder weiter entwickelt werden können. Die Beratung rückt damit immer stärker in den Vordergrund und damit neue Formen der Partnerschaft. Darüber berichtet ein Vertreter von Oikocredit e.V. aus Asien.

Die Mondragón-Genossenschaft und das Genossenschaftswesen in Spanien und Südamerika
Vortrag mit Aussprache
Dr. Juan Diego García Mejía, Santander Bank, Arenal de Penagos (Kantabrien/Spanien)Moderation: Peter Mörbel und Volker Hergenhan
Übersetzung: José Ibañez, Neuwied

Weitere Infos unter:
http://www.ev-akademie-rheinland.de/tagung/teilhabe-und-teilnahme-zukunftspotenziale-der-genossenschaftsidee-288

Details

Beginn:
18. Juni 2018 / 10:00
Ende:
19. Juni 2018 / 14:00
Veranstaltungskategorie: