Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Für den Abzug und das Verbot von Atomwaffen

14. Juni 2018 / 19:30 - 21:00

Vortrag und Diskussion mit Jens Koy von der Beueler Friedensgruppe

In Büchel, bei Cochem an der Mosel, lagern US-amerikanische Atombomben. Im Rahmen der nuklearen Teilhabe ist es die Aufgabe der Bundeswehr, die Waffen zum Einsatz zu fliegen. Bei den Waffen handelt es sich nicht einfach um ein Überbleibsel aus der Zeit des Kalten Krieges. Sie sollen modernisiert werden.

Am 7. Juli werden Christinnen und Christen aus vielen Landeskirchen, auch aus unserer GMÖ-Region, nach Büchel fahren. Von 11 Uhr bis 16 Uhr wollen wir bei einem Gottesdienst mit Pastor Renke Brahms, dem Friedensbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, und einem Kulturprogramm mit viel Musik und kurzen Ansprachen (u.a. auch von RepräsentantInnen der mit dem Friedensnobelpreis 2017 ausgezeichneten Friedensorganisation ICAN) Auswege aus der atomaren Bedrohungslage aufzeigen.

Koy berichtet über den Bus aus Bonn und die Inhalte des Aktionstags am 7.7. in Büchel. Zum besseren Verständnis werden am Informationsabend Hintergründe zu Atomwaffen in der Eifel dargestellt und diskutiert.

Aktionstag zum Protest gegen Atomwaffen in Büchel

 

Details

Datum:
14. Juni 2018
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Ev. Gemeindezentrum Beuel-Süd
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 8
Bonn, 53227
+ Google Karte