Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Für die Begegnung mit Muslimen – Eine theologische Positionsbestimmung

8. Mai 2018 / 20:00 - 21:30

(c) Kai Horstmann

Als die türkischen Gastarbeiter blieben begann ein langer Prozess der kulturellen Integration. Und nach den Arbeitern kamen in den letzten Jahrzehnten auch mehr und mehr Akademiker aus muslimisch geprägten Kulturen nach Deutschland. Wie im 19. Jahrhundert, in dem viele Polen nach Deutschland kamen und zu Deutschen wurden, erleben wir heute einen Prozess, in dem Menschen aus aller Welt und nicht zuletzt eben aus der Türkei und arabischen Ländern hier heimisch werden. Es ist ein Prozess, der Generationen dauert, zumal es sich nicht um eine begrenzte Phase der Zuwanderung handelt, sondern Teil der andauernden Globalisierung ist.

Unsere Gesellschaft globalisiert sich. Und so normal es ist, dass der Polizist Schminanski heißt, wird es bald auch sein, dass der Hausarzt Dr. Abdallah heißt. Und wie Gemüseläden und Imbissbuden das Bild deutscher Straßen prägen, zeigen zunehmend auch repräsentative Moscheebauten die Veränderung unserer Gesellschaft an. Integration ist etwas anderes als Absorption. Integration verändert. Deutschland hat sich verändert. Wir leben in einer auch multireligiösen Gesellschaft.

In den letzten Jahren ist deutlich geworden, dass Integration nicht nur eine Sache interkultureller Dialoge ist. Der Islam in Deutschland hat Religion, die unsere Gesellschaft weitgehend zur Privatsache erklärt hatte, wieder zum öffentlichen Thema gemacht. Wir stehen zunehmend vor der Herausforderung zu interreligiösen Dialogen. Für uns eine neue Situation. In der weltweiten Ökumene ist es der Normalfall, mit Menschen anderen Glaubens zusammen zu leben.

In dieser Situation hat die Evangelische Kirche im Rheinland auf ihrer Landessynode im Januar eine theologische Positionsbestimmung für die Begegnung mit Muslimen vorgenommen. Pfr. Dr. Kai Horstmann vom Gemeindedienst für Mission und Ökumeine hat an der Beschussvorlage mitgearbeitet. In einem Gemeindevortrag stellt er den Beschluss vor, ordnet ihn ökumenisch ein und ermutigt zu Glaubensgesprächen von Christen mit Muslimen.

Details

Datum:
8. Mai 2018
Zeit:
20:00 - 21:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Gemeindezentrum Holzlar
Heideweg 27
Bonn, Deutschland
+ Google Karte