Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Politischer Salon Essen: Wer zahlt die Zinsen?

16. April 2018 / 20:00 - 22:00

kostenlos
Politischer Salon Essen

Eine Diskussion über nachhaltige Geldanlagen
Was macht die Bank mit meinem Geld? Nachhaltige Geldanlagen und ethisches Investment ist für immer mehr Menschen interessant. Viele wollen bewusst nicht die Rüstungsindustrie, Unternehmen, die gegen Menschenrechte verstoßen oder umweltschädigende Großkonzerne finanzieren, sondern soziale und umweltrelevante Kriterien berücksichtigen. In dieser Veranstaltung sprechen wir mit Fachleuten über die Alternativen und darüber, wie weit man ihnen trauen kann.

Die Podiumsgäste sind:

  • Birgit Wetjen, Autorin, Finanzexpertin und Journalistin
  • Christof Lützel, Pressesprecher der GLS-Bank, Bochum
  • Ana Lucia Montes, Koordinatorin des Westdeutschen Förderkreises Oikocredit
  • Thomas Homm, Abteilungsleiter Vermögensmanagement, Bank im Bistum Essen

Moderation: Claudio Gnypek
Zum Einstieg liest die Schauspielerin Ingrid Domann aus Texten zum Thema.

Der POLITISCHE SALON Essen ist eine Gesprächsreihe im Cafè Central, Grillo-Theater Essen. Alle zwei Monate diskutieren interessante Gäste mit den Besucher*innen über Themen der Globalisierung, Menschenrechte und der Einen Welt. Die Gesprächsreihe wird von verschiedenen Akteuren in Essen gestaltet.
Anmeldungen bitte unter:
politischer-salon-essen@exile-ev.de

Details

Datum:
16. April 2018
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Café Central im Grillo Theater Essen
Theaterplatz 1
Essen, NRW 45127 Deutschland
+ Google Karte