Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zeitgenössische Kunst in Indonesien

23. Februar 2018 / 18:00 - 24. Februar 2018 / 16:00

Länderseminar Indonesien

Religion und Kunst ist der Schwerpunkt des Länderseminars Indonesien 2018. Die Finissage der Ausstellung Das Wort wird Tanz im Museum auf der Hardt der Archiv- und Museumsstiftung der VEM bildet den Einstieg und stellt die Hintergründe des Werkes von Nyoman
Darsane dar, der ein international bekannter Vertreter der zeitgenössischen Kunst in Asien ist. Er wurde 1939 auf der indonesischen Insel Bali in eine hinduistische Familie hineingeboren und konvertierte als Jugendlicher zum Christentum. In seinen Werken greift er sowohl künstlerische Ausdrucksformen der hinduistischen Tradition als auch des Christentums auf.
Huub Lems von der Protestantischen Kirche in den Nieder-landen gibt einen Überblick über das Verhältnis von Religion und Kunst in anderen Teilen Indonesiens. Darüber hinaus führt der javanische Künstler Daniel Kho in die Grundzüge der zeitgenössichen Kunst in Indonesien ein.
Im Anschluss sind alle Interessierten zu einem Malworkshop mit Daniel Kho eingeladen.

Anmeldungen bei Elke Patalla bz-w@vemission.org
Tel.: 0202 / 89004-831

 

Referenten/Referentinnen
Julia Besten, Archiv- und Museumsstiftung der VEM
Huub Lembs, Protestantische Kirche in den Niederlanden (Protestantse Kerk in Nederland, PKN)
Daniel Kho, Künstler aus Java, Indonesien
Christoph Schwab, Archiv- und Museumsstiftung der VEM

Seminarleitung
Martin Ahlhaus, MÖWe, EKvW
Dr. Kai Horstmann, GMÖ Köln-Bonn, EKiR
Kristina Neubauer, Partnerschaften und Projekte, Abteilung Asien, VEM
Lena Wallraff, Referentin für Partnerschaften, Abteilung Deutschland, VEM

Details

Beginn:
23. Februar 2018 / 18:00
Ende:
24. Februar 2018 / 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Auf dem Heiligen Berg
Missionsstraße 9
Wuppertal, 42285 Deutschland
+ Google Karte