GMÖ

Seminar Partnerschafts Projekte Fonds

In diesem Seminar „Nachhaltige Projektarbeit in kirchlichen Partnerschaften“ liegt der Fokus auf der Projektplanung und der Antragstellung beim PPF (Partnerschaft Projekte Fonds). Auf folgende Fragen wird in dem Rahmen eingegangen: Wie planen wir das Projekt? , welche Rahmenbedingungen müssen wir dabei berücksichtigen?, Wie bleiben wir mit unseren Partnern im Gespräch? Vernachlässigen wir durch das Projekt andere Aspekte unserer Partnerschaft?

  • Spezifika von Entwicklungsprojekten
  • Einführung in die Grundlagen der Antragstellung
  • Projektmanagement:
  • Hintergrundanalyse
  • Planung und Durchführung
  • PME- Prozess
  • Nachhaltigkeit
  • Finanzierungsmöglichkeiten von Partnerschaftsprojekten
  • Projektarbeit aus der Perspektive des Südens
  • Entwicklungspolitisches Lernen in der Partnerschaft

Das Seminar bietet neben einer fachlichen Einführung in die Thematik Projektmanagement Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung mit anderen Partnerschaftsgruppen

Modul I „Nachhaltige Projektarbeit“ in kirchlichen Partnerschaften bietet Brot für die Welt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche im Rheinland (Dez. Ökumene/GMÖ) an.

Leitung:

Andrea Schirmer-Müller, Referentin für den Partnerschaftsprojektefonds (Brot für die Welt)

Marcus Wetter, Beauftragter für den Kirchl. Entwicklungsdienst (EKiR)

Hans-Jürgen Gärtner, Gemeindedeinst für Mission und Ökumene (GMÖ)

 

Ansprechpartnerin:

Jasmin Bergemann (Brot für die Welt)

E-Mail: jasmin.bergemann@brot-fuer-die-welt.de

Telefon: +49 30 65211 1273

Veranstaltungsort: Gustav Stresemann Institut (GSI)

Langer Grabenweg 68
53175 Bonn-Bad Godesberg

Anmeldeflyer: https://info.brot-fuer-die-welt.de/sites/default/files/termine/flyer_bonn.pdf