Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Studientag: Rassistische Rhetorik und was wir dagegen tun können

23. März 2019 / 9:00 - 13:00

Ein Beitrag zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2019 vom 11. – 24. März 2019. Diese erhalten durch die kurze Zeit später stattfindenden Europawahlen ein zusätzliches Gewicht. Es ist davon auszugehen, dass europafeindliche und nationalistische Parteien dabei besonders mobilisieren.

Was können wir gemeinsam gegen Rassismus und für ein vielfältiges, friedliches Europa tun? Wie gehen wir am besten mit rassistischen Aussagen um? Wenn man diese Art der Bemerkungen und die dahinter stehende Taktik erkennt, kann man besser darauf reagieren, deutliche Grenzen setzen und sich nachhaltig Respekt verschaffen. In diesem Seminar lernen Sie die unfairen Gesprächskomponenten zu identifizieren und trainieren in praktischen Übungen angemessen darauf zu reagieren.

Referentin: Anne Scharf, Kommunikationstrainerin aus Düsseldorf

Wir bitten um Anmeldung bis 15.03.2019 an niederrhein@gmoe.de.

Kooperation von GMÖ und dem Neuen Evangelischem Forum des Kirchenkreises Moers.

Hintergrund: Beschluss der EKD-Synode 2017 „Rechtspopulismus als Herausforderung annehmen“(pdf)

 

Details

Datum:
23. März 2019
Zeit:
9:00 - 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Moers Begegnungstätte – Haus am Schwanenring
Schwanenring 5
Moers, 47441 Deutschland